museum-digitalBrasil

Close
Close

Privatdozent

"Privatdozent" (abgekürzt "PD" oder "Priv.-Doz.") ist an einer wissenschaftlichen Hochschule die Bezeichnung für einen habilitierten Wissenschaftler mit Lehrberechtigung, der keine Professur innehat. Privatdozenten sind als Hochschullehrer selbständig und alleinverantwortlich zur akademischen Lehre berechtigt und dürfen in der Regel auch Promotionen betreuen. Es wird durch die Bezeichnung 'Privatdozent' kein Amts- oder Dienstverhältnis begründet.

In Österreich verliehen Universitäten bis 2003 mit der Habilitation die Lehrbefugnis als Universitätsdozent (Univ.-Doz.), was immer wieder zu Verwechslungen mit der Verwendung des Begriffs für Beamte führte. Erst 2004 wurde die Bezeichnung Privatdozent auch in Österreich eingeführt, damit wurde die Lehrbefugnis (als Privatdozent) von der Beamtenstellung (Univ.-Doz.) auch begrifflich unterschieden. - (Wikipedia 18.02.2019)

What we know

office held

office held Walter Lehmann (1878-1939), Ludwig Maximilian University of Munich Munich 1915-1920

Sources & Mentions

Objects and visualizations

Relations to time periods

Show relations to time periods